Vogelperspektiven und Städtebau

Ob bei größeren Wohnanlagen oder städtebaulich komplexen Situationen: 3D-Architekturvisualisierung in Form einer Vogelperspektive verschafft einen guten Überblick.  Auch lassen sie Kubaturen, Abstände und Bezüge leicht verständlich sichtbar werden. Hierbei kann die Umgebung als 3D-Modell in unterschiedlichen Abstraktionsgraden oder als Fotomontage dargestellt werden.

Mit einer Fotomontage lässt sich das neue Projekt im Bezug auf die Umgebung und Bestandsgebäude anschaulich darstellen. Gerade beim Bauen im Bestand, sensiblen Sanierungsvorhaben oder städtebaulich komplexen Situationen liefert 3D-Architekturvisualisierung die überzeugendsten Argumente.

Weitere Beispiele

Vogelperspektiven

Vogelperspektiven können entweder als Fotomontage oder als 3D-Modell konzipiert werden, welches auch die Umgebung mit einfasst. Dies verschafft dem Betrachter ein unmittelbares, realistisches Bild, wie sich das geplante Projekt in den Bestand einfügt.

Hier können wir Ihr Projekt auch mit Drohnenflügen unterstützen. Die Kombination von selbst erstelltem Luftbildmaterial und 3D-Visualisierung erlaubt uns, eine absolut passgenaue, maßstäbliche und vom Blickwinkel exakt deckungsgleiche Darstellung zu erzeugen.

Eine Alternative dazu ist, Ihr Projekt eingebettet in ein reduziertes, massenmodellhaftes Umgebungsmodell einzufügen. Ähnlich wie einem Einsatzmodell wird das Einfügen und die Maßstäblichkeit Ihres Entwurfs transportiert, die Darstellung entspricht aber einer eher abstrakteren, städtebaulichen Ebene.

Städtebau

Ob bei größeren Wohnanlagen oder städtebaulich komplexen Situationen: 3D-Architekturvisualisierungen in Form von Vogelperspektiven verschaffen einen guten Überblick und lassen Kubaturen, Abstände und Bezüge leicht verständlich sichtbar werden. Hierbei kann die Umgebung als 3D-Modell in unterschiedlichen Abstraktionsgraden oder als Fotomontage dargestellt werden.

zu unserer Galerie.