Neues E Center Offenburg, Vogelperspektive und Fussgängerperspektive Abendstimmung, Entwurf Müller+Huber Architekten Oberkirch, Visualisierung: LINK3D Freiburg

EDEKA Südwest plant, das E center in Offenburg durch einen Neubau zu ersetzen. Das Baugesuch haben Rainer Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung EDEKA Südwest, und Wolfgang Seiler, Geschäftsbereichsleiter Expansion EDEKA Südwest, am 6. Oktober im historischen Rathaus Oberbürgermeister Marco Steffens sowie Baubürgermeister Oliver Martini überreicht. Die Bauarbeiten sollen bereits im Frühjahr 2022 mit dem Abriss des Gebäudes aus den 1970er Jahren beginnen. Die Eröffnung des neuen Markts ist für das Jahr 2024 geplant. In der Bauphase des neuen E centers wird EDEKA Südwest den Betrieb auf dem Gelände des ehemaligen Baumarkts in der Schutterwälder Straße fortsetzen, wo auch die rund 100 Mitarbeitenden weiterbeschäftigt werden. (Quelle: Pressestelle Edeka Südwest)

Bauherr Edeka Südwest
Architekten Müller+Huber Architekten
Pressebericht in der Stadtanzeiger Ortenau
Pressebericht in der Lahrer Zeitung
Zu unserer Galerie