Rijeka 2020 Europäische Kulturhauptstadt

LINK3D erstellt im Rahmen des Kulturprogramms Rijeka 2020 Europäische Kulturhauptstadt eine Reihe von 3D-Rekonstruktionen historischer Stätten in Rijeka. Fernrohre in die Vergangenheit mit 3D-Optik erlauben dabei am Ort des Geschehens einen eindrücklichen, räumlichen Blick auf die historische Situation und ermöglichen so, die Geschichte des Ortes intensiv erlebbar zu machen. Die Überlagerung von heutiger Situation und fotorealistischer, stimmungsvoller 3D-Rekonstruktion vermittelt eindrucksvoll die vielschichtige, lebendige Geschichte der Stadt Rijeka durch die Jahrhunderte.

 

Die 3D-Rekonstruktion der Principia Tarsatica in Rijeka

Die Principia, das Hauptgebäude des römischen Militärstandortes Tarsatica, dem heutigen Rijeka, findet sich im neu eingerichteten Archäologischen Park. Originale Bodenbeläge, Mauerfragmente, Säulenstümpfe und Reste von Treppenanlagen vermittlen auch heute noch einen guten Eindruck der prunkvollen Anlage im Zentrum von Rijeka. LINK3D erstellte in enger Zusammenarbeit mit den Archäologen vor Ort eine 3D-Rekonstruktion dieser Anlage. Der öffentlichkeint präsentiert wird diese 3D-Rekonstruktion mit Hilfe von Fernrohren in die Vergangenheit, die mit Hilfe einer stereoskopischen Optik am historischen Ort einen dreidimensionalen Blick zurück in die Geschichte werfen können.

 

 

Galway in Irland und Rijeka in Kroatien tragen 2020 den Titel „Kulturhauptstadt Europas“. Die Initiative Kulturhauptstadt Europas bringt Menschen zusammen und unterstreicht die Rolle der Kultur bei der Förderung der Werte, auf denen unsere Europäische Union beruht: Vielfalt, Respekt, Toleranz und Offenheit. Rijeka ist die erste kroatische Kulturhauptstadt Europas. Der Titel „Europäische Kulturhauptstadt“ bringt Rijeka internationale Sichtbarkeit, die sich auf den Rest des Westbalkans ausdehnen wird. „Hafen der Vielfalt“ ist das Motto, mit Hunderten von Projekten von 250 Partnern aus 40 Ländern. Das Kulturprogramm von Rijeka konzentriert sich auf die Themen Wasser, Arbeit und Migration. In der Eröffnungsausstellung wird der berühmte Künstler von Rijeka, David Maljković, zu sehen sein. Weitere Höhepunkte sind die Ausstellung „The Sea is Glowing“, das Weltmusik- und Gastronomie-Festival „Porto Etno“ und neue permanente Installationen zeitgenössischer Kunst an der Küste. Die Eröffnungsfeierlichkeiten finden am 1. und 2. Februar 2020 statt.

 

Ausführliche Informationen zu Rijeka 2020 Europäische Kulturhauptstadt und zu vielen weiteren unserer archäologischen 3D-Rekonstruktionen finden Sie hier:

Link zu Rijeka 2020

Link zu unserer Themenwebsite www.digitale-archaeologie.de

Link zu unserer Kompetenz-Seite