Volksbank Wendlingen, Neubau der Verwaltungszentrale, Wettbewerbsbeitrag, Entwurf Stocker-Dewes Architekten, Visualisierung LINK3D Freiburg

Volksbank Wendlingen

Volksbank Wendlingen, Neubau der Verwaltungszentrale, Wettbewerbsbeitrag, Entwurf Stocker-Dewes Architekten, Visualisierung LINK3D Freiburg

Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen e. G. beabsichtigt die Realisierung einer Neubebauung in der Bahnhofstraße in Wendlingen am Neckar.
Auf einem Teil des Grundstücks sollen interne Abteilungen der Volksbank Kirchheim-Nürtingen e. G. mit ca. 240 Arbeitsplätzen sowie mit einem Schulungs- und Konferenzzentrum, welches extern nutzbar sein soll, zusammengeführt werden. Durch die Zusammenlegung der internen Abteilungen die zurzeit auf mehrere Standorte verteilt sind, werden vielschichtige funktionale und wirtschaftliche Synergien erwartet. Für die weiteren verbleibenden Grundstücksflächen sollen Büroflächen mit einer hohen Nutzungsflexibilität entwickelt werden.
Die Besonderheit der Aufgabenstellung stellt die prominente Lage dar, die Möglichkeit eine städtebauliche Markierung an der Stuttgarter Straße zu schaffen und in einem städtebaulichen Konzept das Grundstück der Ausloberin als Ganzes zu entwickeln.
Ziel dieses Realisierungswettbewerbs ist es, für diesen Standort eine qualitätsvolle, wirtschaftliche und nachhaltige Planung für die Hochbauten zu erhalten, die auf die jeweiligen städtebaulichen, funktionalen und wirtschaftlichen Anforderungen angemessen und in hoher Qualität antwortet. (Quelle: Auslobungstext)

 

Zur Homepage von Stocker-Dewes Architekten
Zum Wettbewerb auf competitionline
Zu unserer Galerie