Wohnungsbau am Neckarbogen Heilbronn Wohnungsbau, Entwurf JOA Architekten Karlsruhe, Visualisierung LINK3D Freiburg

Wohnungsbau am Neckarbogen Heilbronn

Wohnungsbau am Neckarbogen Heilbronn, Entwurf JOA Studio für Architektur Karlsruhe, Visualisierung von LINK3D Freiburg. Empfohlen zur Realisierung auf Grundstück L8.

Entwicklung des Stadtquartiers Neckarbogen in Heilbronn – 2. Bauabschnitt

„Der zweite Bauabschnitt des Neckarbogens auf dem Gelände der BUGA 2019 soll an die enorme Qualität, Vielfalt und Einmaligkeit der modellhaften Bebauung des ersten Bauabschnitts anknüpfen. Die heutigen Kriterien für eine innovative, nachhaltige und lebendige Stadtentwicklung sind: Das Gebäude soll dem Ort entsprechen und muss sich gut in den städtebaulichen Kontext einfügen. Es sollte als selbstbewusste architektonische Gestalt entwickelt werden und alle Anforderungen an seine spezifischen Funktionen erfüllen. Zudem sollte es möglichst wenig Fläche und Energie verbrauchen und einen nachhaltigen Lebensstil fördern.

Das LivingIT bringt Menschen in der neuen Urbanität Heilbronns zusammen und bietet als offene und vielfältige Hausgemeinschaft einen Impuls für den Entwicklungsprozess des Neckarbogens. Es bildet als Eckgebäude an der zentralen Schnittstelle der Baufelder zum Floßhafen alle Raumkanten des Rahmenplans ab und stärkt die Wahrnehmung des öffentlichen Raums.

Eine attraktive und lebendige Erdgeschosszone definiert den aktiven Sockel des Gebäudes und verbindet die Wohnnutzung der oberen Geschosse mit der Stadt. Co-Working- und Co-Living-Typologien ergänzen sich zu einem sehr agilen und innovativen Nutzungskonzept. Die scharfe Trennung der beiden Welten wird aufgehoben und es entsteht ein neuer spannungsreicher Lebensraum. Bei der Schaffung von Wohnraum liegt der Fokus auf einem geringen Flächenverbrauch pro Kopf – als Beitrag zur Nachhaltigkeit und zur sozialen Stadt. Günstige Mieten und individuelles Wohnen zu vereinen sind der Antrieb der Bauherrengemeinschaft.“ (Quelle: Joa Studio für Architektur, Karlsruhe)

Zum Projekt auf der Homepage von JOA Studio für Architektur
Zum Wettbewerb auf competitionline
Zu unserer Galerie